Die 18 NÖ LEADER-Regionen



LEADER NÖ Kooperation

Verein LAG-Managments NÖ

Die 18 Leaderregionen in Niederösterreich haben sich Ende 2015 zu einem Verein zusammengeschlossen mit dem Ziel, die Regionen besser untereinander zu vernetzen.

Das gemeinsame Kooperationsprojekt dient dem praktischen Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Lernen mit Hilfe von

  • Workshops, Coachings und kollegialer Beratung
  • Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Persönlichkeitsbildung (Bsp. Moderation, Präsentation, Konflikt-, Qualitäts- und Zeitmanagement)
  • Exkursionen zu „Best Practise“ Projekten aus dem Bereich Regionalentwicklung.

Die Vertiefung der bereits seit vielen Jahren bestehenden Zusammenarbeit kommt allen Regionen und den dahinterstehenden Personen, LAG-Managern, Obleute, usw. zu Gute. Das trägt vor allem auch dazu bei, die Qualität und Effizienz der Abwicklung der Maßnahme LEADER als Teil der Ländlichen Entwicklung in den einzelnen Regionen zu steigern.

Ein weiteres Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung, Darstellung und Formulierung von Erkenntnissen und weiterführenden Empfehlungen aus der Perspektive der LEADER-Umsetzungsebene, die in Folge auch gegenüber den relevanten Bundes- und Landesdienststellen kommuniziert und präsentiert werden.




LEADER NÖ Kooperation

Kooperationsprojekt aller 18 Leaderregionen NÖs

Förderwerber Verein LAG-Managements in NÖ, Ottenschlag


Projektvolumen: 170.100 €

Anteil LAG Waldviertler Grenzland: 9.457,56 €

Fördersatz: 70%, Fördermittel: 6.620,29 €

Aktionsfeld: Gemeinwohl der Bevölkerung (AF3)