Freizeitzentrum Reingers, (c) Christian Freitag


Pumptrack and Skill Area Waldviertel

Gemeinde Reingers

 


Die Gemeinde Reingers errichtet gemeinsam mit dem Verein Bikefit.Union Waldviertel eine Pumptrack & Skill Area am Areal des gemeindeeigenen Freizeitzentrums neben dem Badeteich.
In diesem modernen Übungsareal wird bewegungshungrigen Bikern aller Altersgruppen ein einfacher Zugang zum Rad und Moutainbike Sport geboten. Auf kleiner Fläche gibt es ein dichtes Angebot an verschiedenen technischen Herausforderungen:


Pumptrack Trail
Pumptrack Trail (Symbolfoto)

Der Pumptrack ist eine speziell geschaffene Mountainbike-Strecke - ein etwa ein Meter breiter Rundkurs mit Wellen, Steilwandkurven und Sprüngen. Das Ziel ist es, darauf ohne zu treten durch hochdrücken (engl. pumping) des Körpers am Rad Geschwindigkeit aufzubauen. Der Kurs kann in beide Richtungen gefahren werden, da er in flachem Gelände gebaut wird. Neuere Varianten von Pumptracks werden heute mit harten Oberflächenmaterialien wie Asphalt oder Beton gestaltet. Die feste Oberfläche hat Vorteile bei der Instandhaltung und der Vielfalt der Nutzergruppen. So können Asphalt- und Betonanlagen auch mit Skateboards, Mini-Rollern und sogar Inline-Skates genutzt werden.


Die Skill Area dient dazu, Geschicklichkeit und Technik vom Anfänger bis zum Profi zu verbessern. Durch die eingesetzten Übungselemente (Skill Obstacles) können nahezu gefahrenfrei Situationen aus dem Bikesport simuliert und geübt werden. Menschen jeder Altersklasse, vom Kleinkind mit Laufrad bis zum Senior-Biker mit E-Bike können hier Technik trainieren.

Das Freizeitzentrum Reingers inklusive des neuen Übungsgeländes soll damit ein Treffpunkt für Bevölkerung, Gäste, Sportler und Kinder werden. Zusätzlich zum neuen Pump Track und der Skill Area finden Besucher neben dem Badeteich und der Liegewiese ein kleines Café mit Terrasse, einen zeitgemäßen Kinderspielplatz, Duschen, sowie eine Hanfausstellung und einen Hanfladen vor.

Synergien mit touristischen Maßnahmen in den Nachbarregionen: Die tschechische Stadtgemeinde Neubistritz errichtet derzeit eine Downhillstrecke am Areal der bestehenden Skipiste. An bestimmten Terminen ist sogar der Aufstieg mit Lift möglich. Das Angebot der beiden Nachbargemeinden ergänzt sich dadurch hervorragend, weil die am Pumptrack Reingers erworbenen Fähigkeiten sogleich auf der Downhillstrecke Neubistritz geübt und perfektioniert werden können. Durch die Teilnahme an einem gemeinsamen Marketingprojekt tragen die beiden Bike-Projekte Pumptrack und Skill Area Reingers und Downhillstrecke Neubistritz zur Steigerung des Bekanntheitsgrades der Radfahrdestination Waldviertel Nord in Österreich und Tschechien bei.


Pumptrack Trail Reingers

 Pumptrack Reingers (c) Ingenieurbüro Leibl

Der Pumptrack Trail konnte bereits im Oktober 2018 fertiggestellt werden. Seitdem wird die rund 150 Meter lange, asphaltierte Rundstrecke in Reingers schon fleißig genutzt. „Es kommen 15 bis 20 Leute pro Tag, das Angebot spricht sich herum“, freut sich Bürgermeister Kozar.

Bis zur offiziellen Eröffnung im kommenden Jahr werden auch die noch fehlenden mobilen Elemente für Kinder kommen, mit denen man in der Skill Area selbst eine Strecke zusammenstellen kann.



 



Pumptrack Waldviertel

Förderwerber: Gemeinde Reingers

Projektvolumen:   110.000 €
Fördersatz:   60%, Fördermittel:   66.000 €

Aktionsfeld AF1-1 Weiterentwicklung des Tourismus- und Freizeitangebots in der Region